Ich freu mich auf Eure Einträge. Schaut nach ein paar Tagen wieder hier vorbei. Manchmal antworte ich hier im Gästebuch direkt auf eure Fragen!

Autogrammwünsche bitte mit frankiertem Antwortkuvert an:

Engelszungen - Sprecheragentur -

Sabine Bohlmann

Schellingstraße 40/2.Hof

80799 München

Ich freu mich auf Eure Post

Kommentare: 501
  • #501

    Begeisterte Mutter (Samstag, 15 Januar 2022 19:36)

    Liebe Frau Bohlmann,

    vielen Dank für Ihre (laut Aussage meiner 9-jährigen Tochter) wunderschönen und süchtig machenden Willow-Bücher! Meine etwas lesefaule Tochter hat Band 1 zu Weihnachten bekommen - und 3 Tage später war sie fertig. Dann haben wir ganz schnell Band 2 bestellen müssen - und 2 Tage später war sie wieder fertig und gaaanz unglücklich, dass es keine weiteren Bände gibt ;-), weil sie so tief in diese wunderschöne Märchenwelt eingetaucht war.

    ...umso schöner, dass ich hier eben gelesen habe, dass Sie an den nächsten beiden Bänden arbeiten!! Meine Tochter wird sich sehr auf August freuen, wenn ich ihr das erzähle, und ich mich mit ihr. :-)

    Ich wünsche Ihnen viel Freude beim Schreiben dieser und noch vieler weiterer Bücher!

  • #500

    Bücherwurm xxl (Samstag, 15 Januar 2022 18:24)

    Hallo,
    Ich habe schon viele von ihren Büchern gelesen und fand alle echt schön,bleiben sie gesund und schreiben sie schön weiter
    Bücherwurm xxl

  • #499

    Lotta (Mittwoch, 12 Januar 2022 15:23)

    Liebe Sabine vielen Dank für deine Antwort. Heißt es das es nur noch 2 Willow Bücher geben wird oder das es auf jeden Fall noch 2 Willow Bücher geben wird. Liebe Grüße von Lotta

  • #498

    Sabine Bohlmann (Mittwoch, 12 Januar 2022 10:53)

    Liebe Lotta,
    danke für Dein Schreiben - von Willow wird es noch zwei weitere Bände geben - den ersten beginne ich gerade zu schreiben. Er wird im August rauskommen. Von Frau Honig kommt nächsten Monat das neue Buch un dich hoffe, es gefällt Dir. Und auch von Adele kommt in diesen Monaten der fünfte Band - leider ist dann mit dieser Reihe Schluss. Viel Spaß beim Lesen weiterhin. Liebe Grüße Sabine

  • #497

    Lotta (Montag, 10 Januar 2022 16:27)

    Liebe Sabine Bohlmann ich würde gerne wissen ob du noch einen Band von ein Mädchen namens Willow , Adele und Frau Honig schreiben willst. Ich würde mich sehr freuen denn ich finde deine Bücher sehr schön. Liebe Grüße von Lotta

  • #496

    Leonie Ixmeyer (Freitag, 07 Januar 2022 12:41)

    Liebe Sabine ich habe mich sehr beglückt als ich mit meinem Papa das buch gelesen habe.Und ich habe mich sehr in das buch rein gefült.Fiele grüße deine Leonie.




















































































  • #495

    Kristin (Montag, 03 Januar 2022 21:12)

    Liebe Sabine,
    meine Tochter Elli und ich haben ihre Willow Bücher entdeckt und sind beide verzaubert. Ich kann nicht sagen warum oder wieso, aber meine Elli ist auch eine Willow. Sie ist rothaarig mit wilder Mähne, total naturverbunden, vor allem mit dem Wald und sie ist hochsensibel. Sie erkennt sich selbst in deinen Willow Büchern wieder. Nachdem mir eine Heilerin ihre Hochsensibilität bestätigt hatte, habe ich viel geforscht und kam auch zu dem Entschluss, dass mein Kind eine kleine "Hexe" ist. Es ist der Wahnsinn, wie du uns mit den Büchern von Willow aus der Seele sprichst. Ganz tolle Arbeit, vielen Dank dafür und bitte bitte weiter machen mit Willow!!!
    Liebe Grüße Kristin und Elli

  • #494

    Elin (Mittwoch, 29 Dezember 2021 20:41)

    Liebe Sabine
    ich will mich für die schönen Stunden mit den Büchern von Dir bedanken! Ich freue mich auf die neuen Bücher von Frau Honig und Willow!�
    Liebe Grüße Elin

  • #493

    Tanja K. (Mittwoch, 29 Dezember 2021 19:03)

    Liebe Frau Bohlmann,

    ein herausfordendes Jahr 2021 geht in Kürze zu Ende und wenn ich zurück denke welche Highlights meine Familie und ich die letzten 365 Tage erlebt haben, dann verbinden wir diese mit Ihren Geschichten.

    Mit dem fliegenden Teppich und Frau Honig haben wir köstlich gelacht, mit Rosalie haben wir die Zeit am Friedhof und beim Papa-Suchen genossen und derzeit begleitet uns "Fräulein Luise" bei unseren Gute-Nacht-Geschichten.

    Meine 6-jährige Tochter ist Ihren Geschichten genauso verfallen wie ich.

    VIELEN DANK für die großartigen Erzählungen.
    Alles Liebe fürs neue Jahr und wir freuen uns auf weitere lustige Geschichten.

    Liebe Grüße aus Österreich, Hannah, Mama & Papa

  • #492

    Sandra (Freitag, 17 Dezember 2021 14:42)

    Liebe Frau Bohlmann, vor einiger Zeit habe ich meinen Söhnen Fabian (7) und Julian (5) ein Mädchen Namens Willow vorgelesen.
    Zuerst dachte ich, dass es eher so ein Mädels- Ding wäre.. und meine zwei Lausbuben… Es war ein wahrer Volltreffer! Dieses Buch hat unsere ganze Familie verzaubert. Selbst bei unseren Waldspaziergängen hat uns Willow mit ihren Freunden in unserer Phantasie und in unseren Herzen begleitet. Umso mehr freuen wir uns jetzt auf den nächsten Band, der soeben bei uns eingetroffen ist. Dieses werden wir feierlich an Weihnachten beginnen zu lesen. Herzlichen Dank für diese wunderbaren Bücher.
    Ihre Sandra Ullsperger

  • #491

    Sabine Bohlmann (Dienstag, 14 Dezember 2021 16:03)

    Liebe Merle, liebe Zoe,
    Willows Mutter ist bei einem Autounfall gestorben.
    Liebe Grüße
    Sabine
    Lieber Joscha,
    hast Du vielleicht einen alten Koffer, mit dem du ins Klassenzimmer kommen kannst und aus dem Du das Buch holen kannst? So einen wie Frau Honig? Ich lese immer gern die Stelle mit dem fliegenden Teppich, dann die mit dem Socken flitzen lassen (da nehme ich dann immer Socken mit, und lasse sie durchs Klassenzimmer flitzen) und die mit der Böse-Worte-Schublade. Wenn Du der Adresse: Engelszungen, SChellingstraße 40/2.Hof, 80799 einen Brief schreibst, in dem Deine Adresse steht, dann kann ich Dir Autorenkarten schicken für Deine ganze Klasse, die Du verteilen kannst. Sei nicht aufgeregt, das wird sicher toll. Vielleicht magst Du ja ein Frau Honig Plakat zur Buchvorstellung basteln! Ich drücke Dir die Daumen! Liebe Grüße Sabine

  • #490

    Joscha (Freitag, 10 Dezember 2021 14:07)

    Hallo Frau Bohlmann.
    Ich bin Joscha, 11 Jahre alt. In der Schule müssen wir eine Buchvorstellung machen. Ich habe mir das Buch Frau Honig ausgesucht. Das Buch ist schön geschrieben und lustig.
    Können Sie mir ein paar Tips geben, wie ich das Buch gut meiner Klasse vorstellen kann?
    Ich bin sehr aufgeregt, weil ich soetwas noch nicht gemacht habe.

    Viele Grüße
    Joscha
    Ich habe Ihnen bei Facebook eine Nachricht geschrieben.

  • #489

    Merle und Zoe (Donnerstag, 09 Dezember 2021 12:07)

    Hallo,
    wir haben das Buch "Ein Madchen namens Willow" gelesen und finden es sehr toll.
    Wir haben noch eine Frage: Warum ist Willows Mutter gestorben?

    Lg Merle und Zoe

  • #488

    Familie Vollmers (Mittwoch, 08 Dezember 2021 14:02)

    Liebe Frau Bohlmann,
    Vielen Dank für Frau Honig! Sie haben aus einem kleinem Nichtleser eine Leseratte gemacht und ihn sogar dazu gebracht, nach dem 3.Band gleich wieder von vorne zu starten :) wir haben es sehr oft weiterempfohlen und Groß und Klein sind gleich begeistert.
    Schonen Grüße und weiterhin viel Spaß ein Schreiben!

  • #487

    Sabine Bohlmann (Sonntag, 14 November 2021 12:14)

    Oh schon wieder so schöne Einträge - danke Euch allen - und danke, dass Ihr meine Bücher lest!!
    Liebe Antje, im Frühjahr 22 kommt ein weiterer Band von Frau Honig raus und ein Frau Honig Wochenendbuch. Darauf freu ich mich schon sehr. Ich hoffe, es gefällt Euch auch :-)
    Natürlich würde ich Euch meine anderen Bücher auch gern ans Herz legen. Vielleicht gefällt Euch ja "Die wundersamen Kinder des Herrn Tatu" oder "Wie ich Fräulein Luise entführte" oder auch die "Adele" Reihe ??? Viel Spaß beim weiter Lesen wünsche ich Euch auf jeden Fall.
    Liebe Fiona,
    es wird noch zwei weitere Bände von Willow geben - die muss ich aber erst noch schreiben und bin gerade schon auf Ideensuche :-)
    Liebe Grüße
    Und danke Fatima und Bianca für eure lieben Worte!
    Sabine

  • #486

    Bianca (Samstag, 13 November 2021 22:50)

    Liebe Sabine. Ich habe 2021 meinen Kindern all Ihre Bücher vorgelesen. Sie haben uns mit Ihren Geschichten so viel Frieden und Glück, Zuversicht und Energie in dieser unruhigen Zeit geschenkt. Dafür bin ich Ihnen unendlich dankbar !

  • #485

    Antje Fritzsch (Mittwoch, 10 November 2021 14:21)

    Liebe Frau Bohlmann,
    Wir haben alle " Frau Honig " Bücher bereits 3x gelesen. Es sind so wunderbare Bücher! So einfach
    könnte das Leben und die Schule sein wenn wir "unsere Frau Honig " raus lassen würden....wird es denn einen weiteren Band geben?
    Haben Sie auch noch ähnliche Bücher zu empfehlen?
    Eine schöne restliche Woche!
    Antje und kinder

  • #484

    Fiona Lenz (Samstag, 06 November 2021 10:53)

    Hallo Frau Bohlmann,

    Willow ist sehr interessant. Deshalb würde ich fragen ob es noch mehr Willow Bänder geben wird?
    Mir ist nämlich aufgefallen,dass auf dem ersten Band Rufus auf dem Buchrücken drauf ist und auf dem zweiten Jolanda drauf ist.
    Oder ob die Reise von Willow schon vorbei ist.

    Mit Freundlichen Grüßen
    Fiona Lenz

  • #483

    Fatima (Mittwoch, 27 Oktober 2021 14:06)

    Liebe Sabine,

    meine Tochter hat vor zwei Tagen auf Empfehlung das Buch Frau Honig mit nach Hause gebracht und ich (die Mutter) bin hin und weg und den Tränen nah gerührt …. Was bist du für eine schöne Seele .. danke danke dir .. es öffnet mir ein Tor zu mir selbst und für so viel vergessenem.
    Mein Herz lacht und ich hoffe dass es noch so viele Menschenseelen berührt.
    Herzliche Grüße

  • #482

    Sabine Bohlmann (Dienstag, 26 Oktober 2021 17:15)

    Liebe Anna,
    es macht mich immer sehr stolz, wenn ich jemanden dazu inspiriere auch zu schreiben.
    Liebe Elisabeth,
    "Als die Wolke bei uns wohnte" müsste es noch ganz normal zu kaufen geben bzw zu bestellen. Schaut doch nochmal nach!
    Liebe Swetlana,
    von Adele wird es Anfang nächsten Jahres Hörbücher geben - außerdem noch einen fünften Band. Für das Wunschkonzert ist leider erst mal kein zweiter Band geplant.
    Viele Grüße an alle kleinen und großen Leser
    Sabine

  • #481

    Swetlana (Dienstag, 26 Oktober 2021)

    Liebe Sabine Bohlmann,

    unser ganze Familie und ganz besonders unsere Kinder (Junge 9 und Mädchen fast 8) sind ganz große Fans von Adele! Meine Kinder haben den ganzen Sommer auf Oktober gewartet, um das 4. Adele-Buch zu lesen! Wir hoffen sehr, dass es noch einige Adele-Bücher geben wird außerdem hoffen wir wir sehr auf Hörbücher der Adele Reihe.

    "Das Leben ist keine Wunschkonzert" ist auch so ein tolles Buch. Wir haben auch das Hörbuch gekauft. Bitte Bitte, die Fotsetzung von diesem Buch auf den Markt bringen! :-)

    Danke für diese tollen Bücher!

    LG

    Swetlana

  • #480

    Elisabeth (Mittwoch, 20 Oktober 2021 18:04)

    Hallo liebe Frau Bohlmann,

    wir lesen Ihre Bücher sehr gern. Wir suchen das Buch "Als die Wolke bei uns wohnte", können es aber weder im Buchhandel noch online neu oder gebraucht erwerben. Können Sie uns weiterhelfen?

    Viele Grüße
    Elisabeth

  • #479

    Anna (Sonntag, 17 Oktober 2021 17:16)

    Liebe Sabine Bohlmann, ihre Bücher von Frau Honig sind toll und sie haben mich inspiriert Autorin zu werden. Besonders hat mir aber ein Mädchen Namens Willow gefallen. Bitte schreiben Sie noch einen Teil von ein Mädchen Namens Willow.

  • #478

    Sabine Bohlmann (Sonntag, 10 Oktober 2021 09:29)

    Liebe Susanne, liebe Johanna,
    bitte schreibt doch eine E-mail an: info@engelszungn.biz
    mit eurer Adresse und Euren Fragen, dann kann ich Euch alles beantworten und schicke Euch auch Autorenkarten.
    Viele Grüße und weiter viel Spaß beim Lesen
    Sabine

  • #477

    Sonja Kohne (Samstag, 09 Oktober 2021 19:38)

    Liebe Frau Bohlmann,

    unsere Tochter mag die Frau Honig-Bücher sehr und liest seit einiger Zeit in der Reihe. Da sie noch 7 Jahre alt ist, lese ich ihr und ihrem Bruder zeitweise auch aus den Büchern vor. Heute haben wir in Frau Honig- die Schule der Fantasie gelesen. Wir mussten herzlich lachen, als die ersten Namen in der Klasse auftauchten. Unsere (ziemlich clevere) Tochter Alicia und ihr kleiner Bruder Moritz hatten ihre helle Freude.
    Ich danke Ihnen für die Namenswahl, insbesondere Alicia hadert nicht selten mit ihrem Namen, da er nicht besonders häufig irgendwo auftaucht.

    Viele Grüße
    Sonja mit Alicia und Moritz

  • #476

    Susanne Schmidt (Freitag, 08 Oktober 2021 15:00)

    Liebe Frau Bohlmann,
    unsere Tochter Johanna (8) möchte gern im Rahmen des Deutschunterrichtes Ihr Buch „Frau Honig. Wenn der Wind weht“ vorstellen. Gerade sind sie und ich also fleißig am Lesen. Um die Buchvorstellung interessant zu gestalten, wüssten wir gern etwas mehr über die Entstehung der Geschichte, irgendwie ein paar Informationen um die Geschichte herum. Vielleicht können Sie auch persönlich ein paar Worte dazu schreiben? Uns ist natürlich klar, dass sie sicher wenig Zeit haben, versuchen wollten wir es trotzdem :)
    Gern würden wir auch Autogrammkarten in der Klasse verteilen.
    Beste Grüße von begeisterten Leserinnen Johanna und Susanne

  • #475

    Ben Wiesthal (Montag, 04 Oktober 2021 21:35)

    Hallo Sabine in der Schule Schieder da haben wir doch miteinander geredet. Jetzt wollte ich dir mal schreiben. Ganz ehrlich du solltest bei ner comedy mitmachen. Übrigens guck mal nächste Zeit mal in dein Postfach.(TIPP) � Liebe Grüße Ben Wiesthal aus der 4A Schieder.

  • #474

    Mia Wolter (Donnerstag, 23 September 2021 18:58)

    Liebe Sabine Bohlmann
    Ich lieb ihre Bücher ! Ich habe sehr viel von dir gelesen alle Frau Honig Bücher,wie ich Fräulein Luise entführte und Willow. Ich finde ihre Schreibweise und die wunderschönen Zeichnungen so schön. Jedes Mal wenn ich ein Buch von dir lese, versinke ich in komplett in der Geschichte, ich fühle mich als wäre ich mittendrin. Im Moment lese ich Frau Honig wenn der Wind weht, ich bin noch nicht fertig aber schon der Anfang ist total schön! Wenn Mann die deckseite des Buches sieht weiß Mann sofort„ diese Buch muss ich lesen". Jeden Abend lese ich mindestens eine Stunde, von acht bis neun Uhr. Ich denke mir jedes Mal „ ok hier an dieser Stelle höher ich auf zu lesen, nein doch nicht lieber eine Seite später es ist gerade so spannend" fast jeden Abend kommt meine Katze Leni in mein Bett und dann lese ich ihr immer vor , dabei bleibt sie ganz ruhig liegen und hört zu. Ich glaube und „plötzlich war Frau Honig da " lese ich jetzt schon zu hundertsten Mal, weil ich es so schön finde. Als ich so richtig lesen konnte so Ende der ersten Klasse ( bin jetzt in der sechsen) habe ich angefangen jeden Abend zu lesen und dann habe ich mein erstes Frau Honig Buch bekommen und habe es gelesen, wundervoll. Jeden Abend nach dem Zähneputzen, los ins Bett zum lesen, oder wie Frau Honig sagen würde hoppla-di-hoppo. Ich bin schon gespannt wie das Ende von Frau Honig wenn der Wind weht ist.
    Viele liebe Grüße von Mia ❤️

  • #473

    Kristin (Montag, 20 September 2021 11:18)

    Liebe Sabine,
    ich schreibe dir im Namen meiner Kinder (3 Wirbelwinde mit Wuschelhaaren, jedes einen Kopf größer als das andere und mit viel Feuer im Herzen und Nachtwind im Haar ;-) und meinem innerem Kind. Ich möchte dir von Herzen Danke sagen für die Geschichten von Willow. Ich liebe den Wald und verbringe sooft ich kann Zeit dort in großer Achtsamkeit, Ehrfurcht Demut und voller Staunen und voller Herzfeuer. Als Mama bleibt mir oft nur der Morgen. Dann gehe ich vor dem Sonnenaufgang los und lasse mich auf das Abenteuer ein. Ich erkenne mich in deinem Buch so sehr wieder und es war mir ein Herzensfreude nun auch gemeinsam mit meinen Kindern jeden Abend in dieses Abenteuer einzutauchen und Willows Geschichte vorzulesen. Ich habe diese Routine am Morgen nun schon fast ein Jahr. Aber als wir den zweiten teil lasen, sass ich wieder an einem Morgen auf einem Baumstumpf, da zog ein ;-) Rufus Fuchs leichtfüssig 20 m an mir vorbei und ging zu einer Wassertränke. Das war ein magischer Moment. Also nochmal Danke Danke Danke für diese wunderbare Geschichten und nun noch in Vertretung auch von meinen Kindern: Wir warten sehnsüchtig auf den nächsten Band.
    Herzliche Grüße
    von Kristin, Anouk, Camilo & Alma

  • #472

    Sabine Bohlmann (Freitag, 17 September 2021 19:42)

    Liebe Yara,
    bitte schicke die Mail doch an: info@engelszungen.biz
    und bitte die Agentur es an mich weiter zu leiten.Dann freu ich mich schon auf das Plakat und bin ganz gespannt, wie es aussieht. Danke schon mal und liebe Grüße
    Sabine
    PS: Wenn du eine Autogrammkarte möchtest, dann füge der Mail Deine Adresse hinzu.

  • #471

    Yara Louise Schewe (Donnerstag, 16 September 2021 19:34)

    Liebe Frau Bohlmann,

    Ihre Bücher sind toll!!! Ich habe das erste Frau Honig in der 4. Klasse meinen Mitschülern vorgestellt und ein Plakat dazu entworfen, das ich Ihnen gerne als jpg hochladen möchte. Wohin darf ich es per Email senden?

    LG
    Yara

  • #470

    Nanina Steffen (Sonntag, 12 September 2021 15:03)

    Ich habe ihre "Willow" Buecher mit besonders grossem Interesse durchgesehen. Sind sie denn so sehr verbunden mit meinen eigenen Buechern ueber ein wirkliches Maedchen, das Willow heisst. Aber das wissen Sie ja bereits. Nur zu gut. Es gab mehrere Sabine's in meinem Leben, in London, und unsere Nachbarin heisst Bollmann. Ohne "H". Aber das wissen Sie ja auch schon. Sie sollten sich ernsthaft ueberlegen, ob der Weltmarkt wirklich noch einen 3. Band braucht, wie Herr "Markus Wiese" anordert. Oder Jenny (ich kannte das UK Orginal). Und wahrscheinlich 55 und mehr der Namen. Der Siebenschlaefer war uebrigens urspruenglich eine Maus. Wohl fuer die 55 Namen ein ungluecklich gewaehlter Name!

    Maria Thermann
    (aka N M Steffen)

  • #469

    Markus Wiese (Freitag, 03 September 2021 14:10)

    Guten Tag Frau Bohlmann, Töchterlein Berenike hat mich aufgefordert zu schreiben, daß Willow Band 3 und folgende Bände sofort erscheinen müssen, da sie Entzugserscheinungen hat. Sie findet Willow, wie 6 merken ist, sehr toll :)

    Grüße aus HH, Markus Wiese.

  • #468

    Sabine Bohlmann (Montag, 23 August 2021 18:52)

    Liebe Jenny, liebe Heidi,
    danke für Euer liebes Schreiben. Zu Eurer Frage: Wenn die Sommerfeldtkinder eine Mama hätten, wäre ja kein Chaos in dieser Familie gewesen. Frau Honig wäre nicht gekommen und sie hätten auch am Ende keine Nachbarsfamilie gebraucht. Also hätte die Geschichte gar nicht stattfinden können. Die Wahrsagerin hätte sich nicht Direktor Tatu schnappen können und die Kinder auf ein Internat schicken, wenn es Frau Tatu gegeben hätte, also wäre es auch mit dieser Geschichte nichts geworden. Und bei Willow passte eine Vater-Tochter Beziehung eben einfach auch ganz gut. Aber es gibt ja auch viele Geschichten, in denen die Familien komplett sind. Zum Beispiel bei Luise und Adele. Doch manchmal braucht man einen Konflikt oder etwas was traurig ist, um aus einer traurigen Geschichte wieder eine fröhliche machen zu können.
    Liebe Sabine,
    ich freue mich wirklich sehr, über alle Briefe und Nachrichten, denn nur so kann ich ja wissen, ob Euch das, was ich schreibe gefällt.
    Liebe Eliana,
    ich habe mein erstes Buch veröffentlicht, da war ich 34 Jahre alt. Für meine Kinder habe ich aber vorher schon oft kleine Bücher geschrieben und auch schon in der Grundschule.
    Auch allen anderen tausend Dank dafür, dass Ihr meine Bücher lest!!!
    Liebe Grüße
    Sabine Bohlmann

  • #467

    Jenny (Montag, 23 August 2021 17:30)

    Liebe Sabine,

    meine Tochter und ich sind absolute Fans Deiner Bücher. Besonders gut gefallen hat uns "Ein Mädchen namens Willow". Wir können den morgigen Tag kaum erwarten, wenn wir endlich Teil II lesen können.
    Aber eine kleine Frage haben wir an Dich. Warum haben die Tatu-, sowie Sommerfeld-Kinder und Willow keine Mama???

    Wir freuen uns von Dir zu hören und auf viele weitere Geschichten : )
    Jenny & Heidi

  • #466

    Sabine (Dienstag, 17 August 2021 22:24)

    LIebe Sabine,
    ich bin so frei und duz DIch jetzt einfach mal, im Hinblick auf unsere Namensverwandschaft.
    Ich habe noch nie so zauberhafte Kinderbücher gelesen wie Deine. Das erste war Frau Honig und es hat sowohl meine Kinder als auch miuch ganz verzaubert. Wir haben Tränen gelacht, mitgefühlt, uns gefreut und uns schon jeden Abend auf das Weiterlesen gefreut. Es ist das erste Kinderbuch, bei dem ich danach dachte, "das möchte ich unbedingt nochmal für mich alleine lesen". Wir haben sogar bereits Sockenmemory gespielt und in manchen Momenten halte ich inne und frage mich, wie es Frau Honig jetzt wohl machen würde.
    Nach den einzelen und allesamt wunderschönen Frau Honig-Bänden haben wir "Fräulein Luise" gelesen. Was für eine leichte, dahinfließende und so nahegehende Geschichte. Ich weiß gar nicht, wie ich es beschreiben soll. Einfach schön.
    Jetzt haben wir "DIe wundersamen Kinder des Herrn Tatu" fast ganz durch und wieder mal eine ganz andere und wieder so schöne Geschichte. Wieder so anders, so zu Herzen gehende Charaktere.
    Ich bin gespannt, welches Buch wir als nächstes lesen werden.
    Es tut mir leid, dass es so viel und so detailliert wurde, aber es war mir so ein Bedürfnis, dies alles einmal mitzuteilen.
    Vielen vielen Dank für Dein Schreiben!

  • #465

    Eliana (Montag, 16 August 2021 09:57)

    Liebe Sabine Bohlmann,mit wie vielen Jahren haben sie angefangen Bücher zu schreiben?
    Liebe Grüße Eliana

  • #464

    Familie Breisacher (Sonntag, 04 Juli 2021 10:01)

    Hallo Sabine,
    das erste Hörbuch von dir war „Das Leben ist kein Wunschkonzert“. Wenn wir (2Er. 3Kids) in den Urlaub fahren ist es bei uns Tradition das die Mama (ich) ein paar neue Hörbücher für die Fahrt im Gepäck hat.
    Damals noch auf CD. :-)
    Danach hab ich immer wieder geschaut was es von dir neues gibt.
    „Die wundersamen Kinder des Herrn Tatu“ hat unser 10jähriger mehrmals gehört.
    Aber am meisten lieben wir alle „wie ich Fräulein Luise entführte.“ Da haben wir x mal das Hörbuch gehört und als ich das Buch gelesen habe sind alle immer gespannt daneben gelegen obwohl sie schon wussten was passiert. Wenn es um das Buch geht fangen die zwei großen immer gleich an zu erzählen. Wir lieben es. ❤️
    Unsere jüngste liebe deine Bobo Bücher.
    Frau Honig haben wir tatsächlich noch nicht. Wäre vielleich was für die diesjährige Urlaubsfahrt. :-)
    Bitte mach weiter so.
    Viele liebe Grüße vom Kaiserstuhl

  • #463

    Annika Pleumann (Samstag, 03 Juli 2021 21:44)

    Danke das Sie mir geantwortet haben.

  • #462

    Sabine Bohlmann (Donnerstag, 01 Juli 2021 10:18)

    Liebe Annika,
    Ideen kommen mir eigentlich überall. Auch nachts :-) Und ich habe immer mein Büchlein dabei und einen Stift, damit ich sie schnell aufschreiben kann. Manchmal kommt einfach nur so ein Titel, manchmal ist es ein Bild, dass mich auf eine Idee für eine Geschichte bringt oder etwas, was jemand erzählt, manchmal nur eine kleine Grundidee. Wenn ich dann in meinem Kopf weiter spinne, dann denke ich mir da drumrum noch mehr aus. Mich springen jedenfalls die Ideen einfach so an. Keine Ahnung, warum die sich mich ausgesucht haben. Meine Ideenschublade ist riesig und da liegen ganz viele Zettel und vollgekritzelte Bücher drin und ich komme gar nicht hinterher, sie jetzt alle in die Welt rauszuschreiben. Viel Erfolg bei deinem Referat. Liebe Grüße Sabine Bohlmann

  • #461

    Annika Pleumann (Freitag, 25 Juni 2021 09:24)

    Sie sind meine lieblings Autorin ich habe von ihnen schon:Willow Teil 1. Adele 1,2,3. Frau Hönig 1,2. Gelesen. Meine Schwester hört in letzter Zeit immer ,,der kleine Siebenschläfer der nicht schlafen kann. Ich schreibe jetzt ein Referat über Sie und wollte fragen wie sie auf die Ideen kommen?

    Viele Grüße
    Annika

  • #460

    Sabine Bohlmann (Freitag, 18 Juni 2021 08:57)

    Liebe Familie Killmann,
    eine sehr gute Idee mit dem Freundebuch - ich hab das mal an den Verlag weiter geleitet. Einen neuen Band von Frau Honig schreibe ich gerade und er kommt im Frühjahr 22 raus, zusammen mit einem Frau Honig Wochenendbuch für Familien. Aber jetzt muss ich weiter schreiben, Frau Honig wartet schon ungeduldig...

  • #459

    Sabine Killmann (Donnerstag, 17 Juni 2021 17:20)

    Hallo Sabine,
    unsere ganze Familie ist absoluter Fan von "Frau Honig" (3 Jungs, Ehemann und ich). Mein Papa ist Imker und da waren uns Bienen natürlich immer schon sehr vertraut.
    Nun zu meiner Frage - insgeheim warte ich schon einige Zeit darauf, dass es von "Frau Honig" vielleicht mal ein Freundebuch geben wird? Ja, und über neue Geschichten von Frau Honig freuen wir uns immer :)
    Ganz herzliche Grüße und alles Gute!

  • #458

    Sara (Montag, 07 Juni 2021 20:03)

    Liebe Sabine, ich liebe Deine Bücher! Du schreibst so herzerwärmend! Erst habe ich beim Vorlesen „Rosalie“ und dann „Greta“ ins Herz geschlossen! Meine Töchter und ich haben laut gelacht beim Lesen und ich hab am Ende (vor allem bei „Greta“) leise geschluchzt...vor Rührung! Du hast genau meinen Nerv getroffen und wenn ich mal mit schlechter Laune angefangen habe vorzulesen hatte ich danach wieder gute Laune!
    Danke für diese tollen, fröhlichen, klugen, lustigen, ergreifenden Geschichten!

  • #457

    Sabine Bohlmann (Montag, 07 Juni 2021 08:50)

    Liebe Friederike,
    schon lange wollte ich ein Buch über ein Hexenkind machen, da ich meiner Tochter als sie klein war immer eine Geschichte von einer kleinen Hexe erzählt habe. Ursprünglich sollte es "Lucys Hexenclub" heißen, aber dann hat sich alles irgendwie plötzlich anders entwickelt und Lucy passt nicht mehr und Hexenclub auch nicht mehr. Manchmal ist das so, dass Geschichten auf einmal ihren ganz eigenen Weg gehen... Liebe Grüße Sabine Bohlmann

  • #456

    Dunja Wiechert (Sonntag, 06 Juni 2021 19:37)

    Liebe Frau Bohlmann,ich bin Jahrgang 67 und habe ihre " Zucker" und Monstrosia Bücher schon mit meinen Söhnen gelesen. Nun hatte ich für meine 3.Klasse ein Buch zum Vorlesen gesucht und bin auf Frau Honig gestoßen. Jetzt lese ich die Frau Honig Bücher zu Hause selber und bin begeistert. Vielen Dank für diese zauberhaften Bücher. Da geht einem das Herz auf,sie sind Balsam für die Seele.
    Ganz liebe Grüße, Dunja Wiechert

  • #455

    Friederike (Mittwoch, 02 Juni 2021 11:00)

    Hallo! Ich mag das Buch ein Mädchen Namens Willow sehr gerne. Ich hätte deswegen auch eine Frage. Wie sind sie auf die Idee gekommen das Buch zu schreiben? Ich würde mich sehr über eine Antwort freuen.

  • #454

    Sabine Bohlmann (Sonntag, 30 Mai 2021 19:00)

    Liebe Ruth,
    die Adresse ist immer noch die selbe: Engelszungen, Schellingstraße 40/ 2. Hof 80799 München!
    Liebe Yla ,
    leider gibt es derzeit noch keine Noten für die Songs auf der CD. Aber es freut mich, dass ihr sie so mögt. Viele Grüße Sabine Bohlmann

  • #453

    Yla (Samstag, 29 Mai 2021 13:26)

    Liebe Frau Bohlmann, meine Tochter liebt die CD vom kleinen Siebenschläfer. Sie singt die Lieder rauf und runter. Wir würden es gerne mit der Gitarre begleiten und haben uns gefragt ob die Noten bzw die Akkorde dazu veröffentlicht wurden. Leider haben nichts gefunden. Vielen Dank für Ihre wunderbaren Geschichten.
    Viele Grüße Yla

  • #452

    Ruth (Donnerstag, 27 Mai 2021 19:15)

    Hallo! Hat sich die Adresse geändert? Ein Brief mit Autogrammwunsch für Frau Reese inklusive frankierten Rückumschlag ist nach 2 Monaten zurück gekommen...es wäre toll, wenn ich die neue Adresse bekommen könnte....Frau Reese soll die Überraschung zum Schulabschluss Ende Juni bekommen....ganz liebe Grüße aus dem Norden! Ruth